Ansprechpartner:

  • JUDO Wasseraufbereitung GmbH
  • seminare@judo.eu

Details:

Ort: Online-Seminar
Veranstalter: JUDO Wasseraufbereitung GmbH
Preis: kostenlos bis max 299,00 Euro

Online-Seminar-Reihe der Firma JUDO GmbH Termine bis zum 24.08.2021

Einladung zum JUDO Online-Seminar Profitieren auch Sie vom JUDO Seminarprogramm – online, ohne großen Zeitaufwand, ganz bequem vom Arbeitsplatz aus.

 

Alle Themen, die Details, Termine und Anmeldemöglichkeiten erhalten Sie immer aktuelle unter diesem Link.

Wir freuen uns darauf Sie bei unseren Seminaren zu begrüßen.

   

 

Referenten:
Dr.-Ing. Heinz Rötlich 
Georg-Uwe Schnell

Termin:

19. Juli 2021 und
26. Juli 2021 
Uhrzeit:je 09.00 Uhr
Dauer:  je 3 Stunden
Preis: 199 Euro netto    

Online-Seminar VDI/DVGW 6023 Typ B

Die novellierte Trinkwasserverordnung fordert, dass bei der Wassergewinnung, Wasseraufbereitung und –verteilung die allgemein anerkannten Regeln der Technik eingehalten werden, so dass unser Trinkwasser arm an Krankheitserregern, genusstauglich und rein bleibt. Die VDI/DVGW 6023 ist eine allgemein anerkannte Regel der Technik und muss somit auf allen Strukturebenen eingehalten werden. Dieser Termin ist für Gesellen der SHK-Branche vorgesehen.

 

Für dieses Seminar melden Sie sich bitte unter diesem Link an.

 

Referenten:   
Dr.-Ing. Heinz Rötlich und Georg-Uwe Schnell

Termin:

20. Juli 2021
21. Juli 2021
27. Juli 2021
28. Juli 2021
Uhrzeit:je 9.00 Uhr
Dauer:  je 3 Stunden
Preis:   299 Euro netto    

Zertifiziertes Online-Seminar VDI/DVGW 6023 Typ A

Die novellierte Trinkwasserverordnung fordert, dass bei der Wassergewinnung, Wasseraufbereitung und –verteilung die allgemein anerkannten Regeln der Technik eingehalten werden, so dass unser Trinkwasser arm an Krankheitserregern, genusstauglich und rein bleibt. Die VDI/DVGW 6023 ist eine allgemein anerkannte Regel der Technik und muss somit auf allen Strukturebenen eingehalten werden.

Es sind noch Restplätze vorhanden

Für dieses Seminar melden Sie sich bitte unter diesem Link an.

 

Referenten:   
Claus Sperber
Fachreferent JUDO GmbH
Detlev Lienig
Fachreferent TECE GmbH
Robert Schilling
Fachreferent TECE GmbH
Erwin Hanzl
Fachreferent WOLF GmbH

Termin:

22. Juli 2021

Uhrzeit:

9.00 – 11.30 Uhr

Preis:  kostenlos

Frisches Trinkwasser ist nicht alles - ohne saubere Luft geht es nicht!

Was haben wir aus dem Corona - Lockdown gelernt?
Vier gute Gründe für frisches Trinkwasser:
1. Wer zu über 70 % aus Wasser besteht muss sich damit beschäftigen.
2. Wir sollten täglich 30 ml Trinkwasser pro Kg Körpergewicht zu uns
nehmen.
3. Trinkwasser ist ein verderbliches Lebensmittel.
4. Die Trinkwasserleitung ist die einzige Verpackung aller Lebensmittel
überhaupt, die nach dem Verbrauch weder entsorgt noch recycelt wird.
Vier gute Gründe warum die Raumluftqualität so wichtig ist:
1. Wir überleben ohne feste Nahrung 3 Monate, ohne Wasser 3 Tage,
aber ohne Luft nur 3 Minuten!
2. 90 % unserer Lebenszeit verbringen wir in Innenräumen.
3. Wir atmen mind. 10.000 Liter Luft am Tag.
4. Luft ist somit unser wichtigstes Lebensm ittel und hat einen wesentlichen        Einfluss auf unsere Gesundheit, Lebenserwartung und Wohlbefinden.
Gerade durch die Corona - Pandemie und den Lockdown haben wir gemerkt
wie fragil unser bis dato perfekt geglaubtes Gesundheitsbewusstsein ist. Das
unsere Gebäudelüftung und Trinkwasserinstallation auf einmal systemrelevant ist. Das Viren, Bakterien und Mikroorganismen über Filter abgehalten werden müssen, um die Gesundheit nicht zu gefährden. Das Leben auf einmal nur mit sauberer Luft funktioniert.
Aber spätestens nach der Öffnung der öffentlichen Gebäude müssen wir uns auch die Frage stellen: “Was ist denn mit dem Trinkwasser?“
Was erwartet Sie?
Das Seminar verschafft Ihnen einen Überblick über die technischen Möglichkeiten zu den Themen Trinkwasser- und Raumluftqualität entsprechend den aaRdT. Was ist bei Planung, Betrieb, Umsetzung und Wartung / Instandhaltung bei der TW-Installation, bei der TW-Aufbereitung und speziell der Lüftung in geschlossenen Räumen zu tun, um jederzeit optimale Verhältnisse vor Ort zu haben.

Für dieses Seminar melden Sie sich bitte unter diesem Link an.

 

Referenten:                       

Georg Uwe Schnell

Termin:

22. Juli 2021

Uhrzeit:

14.00 – 15.00 Uhr

Preis: kostenlos

Heizungsanlagen fachgerecht mit dem richtigen Heizungswasser befüllen
Ziel: Energie einsparen und Umwelt schützen.

Umweltschutz ist das Thema, welches die SHK-Fachwelt schon lange beschäftigt und immer aktuell sein wird. Gerade aber diese Pandemie macht es in besonderer Weise deutlich, wie wichtig es ist, unsere Umwelt zu schützen.

Für dieses Online-Seminar melden Sie sich bitte unter diesem Link an.

 

Referent:

Claus Sperber

Termin:

29. Juli 2021

Uhrzeit

11.00 – 12.15 Uhr

Preis:     kostenlos

Korrosion im Altbau
Was ist bei Korrosion bzw. braunem Wasser zu tun?

In vielen Bestandsgebäuden kommt es immer wieder zu Braunfärbungen im Trinkwasser und als Folge darauf auch immer öfters zu Wasserschäden. Viele besorgte Betreiber stellen sich dann Fragen wie „Ist das noch Trinkwasser?“ bzw. „Muss ich meine Wasserleitungen evtl. komplett erneuern?“

Bei diesen Fragen ist der SHK - Experte gefordert, sprich er / sie muss entscheiden, ob man die Rohrleitungen austauschen muss, oder ob man das Problem mit einer richtig ausgewählten Wasseraufbereitung in den Griff bekommt. Darüber hinaus erwartet der Kunde heutzutage natürlich auch, dass er / sie die Basics zu Trinkwasser und Wasserchemie beherrscht und auf nahezu alle Fragen dieser Art professionelle Antworten parat hat …

WICHTIG ZU WISSEN:
Die Trinkwasserverordnung fordert, dass bei der Wassergewinnung, Wasseraufbereitung und Wasserverteilung die allgemein anerkannten Regeln der Technik (aaRdT) eingehalten werden.

Somit müssen Sie generell bei der Beratung, beim Verkauf, beim Einbau, bei der Inbetriebnahme und auch bei der Wartung von Schutzfiltern und Dosieranlagen… die aaRdT kennen, beherrschen und umsetzen. Wir zeigen Ihnen was wichtig ist bzw. was es im Detail zu beachten gibt.

Für dieses Online-Seminar melden Sie sich bitte unter diesem Link unter diesem Link an.

 

 

Referent:

Dr.-Ing. Heinz Rötlich

Termin:

29. Juli 2021

Uhrzeit:

14.00 -15.00 Uhr

Preis: kostenlos

VDI/DVGW 6023 kompakt

Die VDI/DVGW 6023 ist ein Kompendium der Trinkwasserhygiene und ergänzt das technische Regelwerk um hygienische Aspekte. Einen Teil der VDI/DVGW 6023 stellen wir verständlich und kompakt dar für alle, die in der Gebäudetechnik aktiv sind als Planer, Installateur, Inhaber oder Betreiber.

Für dieses Seminar melden Sie sich bitte unter diesem Link an.

 

Referent:

Claus Sperber
Oliver Jung
Termin:

30 Juli 2021

Uhrzeit:

9.00 -11.00 Uhr

Preis: kostenlos

BEG Förderprogramm Heizungsoptimierung Umsetzung in der Praxis

Eine Heizungsoptimierung spart Geld und CO2 und schont dadurch die Umwelt. Nur, wie funktioniert das in der Praxis? Auf welche Details muss geachtet werden?

Welche Pumpe ist die richtige und wie mache ich heutzutage den hydraulischen Abgleich am einfachsten?

Wer sagt uns, welche Heizungswasserqualität benötigt wird und wie setze ich diese Forderung in der Praxis um?

Was ist wichtig in Bezug auf die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude – Einzelmaßnahme Punkt 5.4 Heizungsoptimierung (BEG EM 2021)?

Bevor Fördermittel fließen können, müssen diese wichtigen Fragen beantwortet sein.

Für dieses Seminar melden Sie sich bitte unter diesem Link an.

 

Referent:

Georg-Uwe Schnell

Termin:

5. August 2021

Uhrzeit:

10.00 – 11.00 Uhr

Preis:          kostenlos

Heizungsanlagen fachgerecht mit dem richtigen Heizungswasser befüllen
Ziel: Energie einsparen und Umwelt schützen.

Umweltschutz ist das Thema, welches die SHK-Fachwelt schon lange beschäftigt und immer aktuell sein wird. Gerade aber diese Pandemie macht es in besonderer Weise deutlich, wie wichtig es ist, unsere Umwelt zu schützen.

Für dieses Online-Seminar melden Sie sich bitte unter diesem Link an.

 

Referent:

Georg-Uwe Schnell

Termin:

12. August 2021

Uhrzeit:

10.00 - 11 Uhr

Preis:        kostenlos 

Positiv auf Legionellen getestet – Reinigung und Desinfektion der Trinkwasser-Installation

Aktuell sind viele Gebäude geschlossen. Negative Auswirkungen auf die Trinkwasser-Qualität in diesen Gebäuden ist die logische Folge.

Wie kann eine hygienisch belastete Trinkwasser-Installation den bestimmungsgemäßen Betrieb wieder aufnehmen?

Das ist eine besondere Aufgabe für die SHK-Fachunternehmen. Die Trinkwasserinstallation muss fachgerecht gereinigt und desinfiziert werden.

Für dieses Seminar melden Sie sich bitte unter diesem Link an.

 

Referent:

Claus Sperber

Termin:

24. August 2021

Uhrzeit:

9.00 – 10.00 Uhr

Preis: kostenlos 

Safety First  Filtration und Leckageschutz 2021
Leitungswasserschäden in Deutschland auf Rekordniveau.

Laut Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) steigen nicht nur die Schadensfälle, sondern auch die Schadenssummen deutlich an.

Elektrische Sicherungen und Rauchmelder sind Standard.Aber wie sichert man eigentlich das Trinkwasser ab und was sagt die Versicherungswirtschaft?

Wie viele Schäden gibt es in der Haus- und Gebäudetechnik pro Jahr und warum?

Was ist Leckageschutz und wie funktioniert so etwas? Auf welche Details muss man achten und wie werden diese Sicherungsarmaturen richtig eingestellt bzw. in Betrieb genommen? Warum muss ein Schutzfilter zwingend eingebaut werden?

Welches Filtersystem ist empfehlenswert und wie erkläre ich es dem Verbraucher/Betreiber?

Für dieses Seminar melden Sie sich bitte unter diesem Link an.